· 

Briefwahlverfahren im Land Bremen bei der Bundestagswahl am 26. September 2021

Sollten Sie am 26.September 2021 verhindert sein an der Wahl im Wahllokal teilnehmen zu können oder Ihnen das Risiko einer Infektion an

Corona zu hoch zu sein, dann haben Sie per Briefwahl die Möglichkeit ihre Stimmen abzugeben.

 

Das Wahlsystem

Der Deutsche Bundestag wird nach den Grundsätzen einer mit der Personenwahl verbundenen Verhältniswahl gewählt. Man nennt dies auch personalisierte Verhältniswahl. Die Wählerin und der Wähler haben hierbei zwei Stimmen.

 

Jede Wählerin und jeder Wähler hat zwei Stimmen: Mit der Erststimme wird der oder die Wahlkreisabgeordnete im Wege der Direktwahl gewählt. Sie wird auf der linken Stimmzettelhälfte abgegeben. Mit der Zweitstimme, die auf der rechten Stimmzettelhälfte vergeben wird, wählt man die Landesliste einer Partei.

 

Wieso gibt es bei der Bundestagswahl eine Erst-und eine Zweitstimme?

Seit der 2. Bundestagswahl im Jahre 1953 haben die Wählerinnen und Wähler zwei Stimmen: eine Erststimme für die Wahl einer oder eines Wahlkreisabgeordneten und eine Zweitstimme für die Wahl einer Landesliste. Aus historischen Gründen wollte man der Parteienzersplitterung entgegenwirken und daher keine reine Verhältniswahl mehr anwenden. Maßgebliches Element für die Zusammensetzung des Deutschen Bundestages ist bei dem gewählten Mischsystem – bedingt durch die Anrechnung der Direktmandate – das Verhältniswahlrecht.

Für weitere Informationen bitte das Foto antippen/anklicken
Für weitere Informationen bitte das Foto antippen/anklicken
Für weitere Informationen bitte das Foto antippen/anklicken
Für weitere Informationen bitte das Foto antippen/anklicken

Briefwahlantragsstellung im Onlineverfahren des Landes Bremen

 

Voraussetzung:

Wer in das Wählerverzeichnis eingetragen ist, kann einen Antrag auf Briefwahl stellen. Formal wird ein Wahlschein beantragt und dieser wird Ihnen (sofern die Voraussetzungen erfüllt sind und der Antrag den Anforderungen entspricht) mit den weiteren Briefwahlunterlagen zugeschickt oder übergeben.

 

Welche Form muss der Antrag haben?

Der Antrag muss schriftlich gestellt werden. Eine telefonische Beantragung ist nicht möglich.

Ein schriftlicher Online-Antrag für den Wahl-bzw. Abstimmungsschein kann nur:

  • per Onlineformular << Bitte hier anklicken/antippen bei Online-Briefwahlantragstellung für die Bundestagswahl 2021 im Land Bremen!

gestellt werden.

Eingabemaske für die Online-Beantragung eines Wahl- / Abstimmungsscheines im Lande Bremen

Wahl zum Deutschen Bundestag am 26.September 2021

Die Beantragung eines Wahlscheins mit Briefzustellung ist möglich in der Zeit vom 16.08.2021 08:00 Uhr bis 22.09.2021 15:00 Uhr.

Zur Beantragung eines Wahl- / Abstimmungsscheines inklusiv Zusendung der Wahlunterlagen bitte das Foto anklicken/antippen
Zur Beantragung eines Wahl- / Abstimmungsscheines inklusiv Zusendung der Wahlunterlagen bitte das Foto anklicken/antippen

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Briefwahlantragstellung im schriftlichen Verfahren im Lande Bremen

 

Voraussetzung:

Wer in das Wählerverzeichnis eingetragen ist, kann einen Antrag auf Briefwahl stellen. Formal wird ein Wahlschein beantragt und dieser wird Ihnen (sofern die Voraussetzungen erfüllt sind und der Antrag den Anforderungen entspricht) mit den weiteren Briefwahlunterlagen zugeschickt oder übergeben.

 

Welche Form muss der Antrag haben?

Der Antrag muss entweder schriftlich oder persönlich gestellt werden. Eine telefonische Beantragung ist nicht möglich.

Ein schriftlicher Antrag kann:

  • auf Ihrer Wahlbenachrichtigung (diese erhalten Sie zwischen fünf und drei Wochen vor der Wahl),
  • formlos durch Brief,
  • formlos durch Fax oder
  • formlos durch E-Mail

gestellt werden.

 

Was muss im Antrag stehen?

Im Antrag müssen Sie zwingend folgende Angaben machen:

  • Familienname
  • Vornamen
  • Geburtsdatum
  • Wohnanschrift (Hauptwohnung: Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort)
  • ggf. abweichende Versandanschrift

Eine abweichende Versandanschrift müssen Sie nur angeben, wenn die Unterlagen nicht zu Ihnen nach Hause geschickt werden sollen oder abgeholt werden, das heißt wenn Sie z. B. im Urlaub sind. Achten Sie aber bitte auf eine deutlich lesbare Angabe der Adresse.

 

Bei Landtags- und Kommunalwahlen sowie bei elektronisch übermittelter Beantragung zu Europa- und Bundestagswahlen wird Ihnen in diesem Fall, um Missbrauch zu vermeiden, eine Kontrollmitteilung an die Wohnanschrift gesendet.

 

 

 

An wen muss ich den Antrag richten?

Sie müssen bei dem für Sie zuständigen Wahlamt einen Antrag stellen.

 

Einwohner:innen der Stadt Bremen:

 

Statistisches Landesamt Bremen

- Wahlamt -

An der Weide 14-16

28195 Bremen

(Post- und Besuchsadresse)

 

Fax: (0421) 361-2278

briefwahl@statistik.bremen.de

 

Einwohner:innen der Stadt Bremerhaven:

 

Magistrat der Stadt Bremerhaven

Bürger- und Ordnungsamt

Abteilung Statistik und Wahlen

Postfach 21 03 60

27524 Bremerhaven

(Postadresse)

 

Fax: (0471) 590-2654

briefwahl@magistrat.bremerhaven.de

 

Magistrat der Stadt Bremerhaven

– Bürger- und Ordnungsamt –

Hinrich-Schmalfeldt-Straße, Stadthaus 1

27576 Bremerhaven, Erdgeschoss, Zimmer 25.

(Besuchsadresse)

Zurück zur Rubrik Themen die uns im Leben begleiten ... <<< bitte hier anklicken/antippen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Für Ihre Suche auf unserer Homepage

Die Verwendung von Platzhaltern in Worten ist möglich.

Vielfach verwendete Platzhalter sind:

 

- das Fragezeichen (?) für genau ein Zeichen

- der Unterstrich (  _ ) für genau ein Zeichen

- das Sternchen (*) für beliebig viele (auch Null) Zeichen

- das Prozentzeichen (%) für beliebig viele (auch Null) Zeichen

- das Doppelkreuz (#) für einen numerischen Wert.


Lexikon der Gartentipps

Publikationen

Veranstaltungen


Erlebnis Kleingarten

Hier können Sie sich durch antippen/anklicken über das aktuelle Veranstaltungsprogramm 2021 im FlorAtrium informieren.

Die Teilnahme an den Angeboten ist für Mitglieder eines Kleingärtnervereins kostenfrei.

 

Die Veranstaltungen finden Corona-bedingt mit einer reduzierten Teilnehmerzahl statt. Bitte beachten Sie bei einer Teilnahme

die zu diesem Zeitpunkt gültigen Hygieneregeln (bitte hier klicken) des FlorAtriums.

 

Über den Terminkalender des Landesverbandes der Gartenfreunde Bremen e.V. (bitte hier klicken) erfahren Sie evtl. nötige kurzfristige Änderungen.

 

Anmeldung per Email mit Namen, Email-Adresse und Vereinsnamen spätestens eine Woche vor dem Termin an:

a.hirschel@gartenfreunde-bremen.de

 

Adresse:

Landesverband der Gartenfreunde Bremen e.V.

Johann-Friedrich-Walte-Str.: 2

28357 Bremen

Tel.: +494213365510

www.gartenfreunde-bremen.de

 

..................................................

Hartmut Clemen
Hartmut Clemen

Leiter des Beratungszentrums Garten

Carsten Siemering
Carsten Siemering

Landesfachberater

Fachberatung

Bildungsangebote

Tipps aus der Fachberatung

Der aktuelle Bauindex (1913) ändert sich zweimal jährlich, immer zum 01.05. und 01.10. des Jahres.

Er beträgt z.Z.: 32,173


Gartenpraxis

Gartenkalender

Gartenkalender-Archive


Scannen Sie unseren QR-Code für die Rubrik: Startseite.

Anschließend können Sie diese Seite dauerhaft

als Favoriten einrichten.