H2

Nadel und Faden
H2 · 2022/02/01
Die ältesten Nadeln mit Öhr waren aus Knochen oder Mammutelfenbein und stammen aus dem Gravettien (späte Altsteinzeit). Die Entwicklung zur schmückenden Nadel setzte in der Bronzezeit ein, in der sie in zahlreichen Formen vorkommt, von beiden Geschlechtern getragen hielt sie als Grabbeigabe das Totengewand zusammen. Für den Alltagsgebrauch zum Zusammenhalt der Überwurfkleidung wurde sie zur Fibel weiterentwickelt, die nach dem System einer Sicherheitsnadel geschlossen werden kann und so...