· 

Möhrenpuffer mit Joghurt

Die Möhrenpuffer sind ein schön leichtes Gericht, das besonders an warmen Sommertagen schmeckt. Dazu passt ein bunter Salat der Saison.

Möhrenpuffer mit Joghurt
Möhrenpuffer mit Joghurt

Zutaten (für 2 Personen):

  • Puffer:
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Möhren
  • Koriander
  • 4 Scheiben Knusperbrot
  • 1 Ei
  • Salz & Pfeffer
  • Öl für die Pfanne

 

  • Beilage:
  • 4 Kartoffeln
  • 2 Tomaten
  • 2 Portionen Gurken-und Rucola-Salat

 

  • Sauce:
  • 250 g Joghurt
  • 1 TL Mayonaise
  • Pfeffer
  • 4 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung:

  • Die Zwiebel fein hacken und den Knoblauch durch ein Presse drücken.
  • Die Möhren mit der Küchenmaschine fein reiben.
  • Das Knusperbrot zerbröseln. Zusammen mit allen weiteren Zutaten für die Puffer verrühren.
  • In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und darin kleine Puffer backen.
  • Die Kartoffeln waschen, abbürsten und mit Schale in Salzwasser garen. Anschließend pellen und zu den Puffern servieren.
  • Alle Zutaten für die Sauce verrühren und sie separat zum Essen reichen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0